Unterwegs Sprachen lernen

MitarbeiterInnen, die sehr häufig beruflich unterwegs sind oder einen langen An- und Abfahrtweg zum Arbeitsplatz haben, können die „Leerzeiten“ nutzen, in dem sie von einer Trainerin/einem Trainer begleitet werden, um ihre Kenntnisse aufzufrischen, zu vertiefen oder aber um bereits Arbeiten zu erledigen.

Training am Telefon

Sind Sie international tätig und benötigen eine Fremdsprache hauptsächlich für den sprachlichen oder telefonischen Kontakt, um mit Ihren Geschäftspartnern im Ausland zu kommunizieren?

Dann ist das Telefontraining ein gutes Instrument, um Ihnen den Arbeitsalltag zu erleichtern. Dazu werden Sie dann von qualifizierten Trainer/innen angerufen und können so regelmäßig das freie Sprechen üben und gleichzeitig für Sie wichtige Themen erarbeiten.

Einerseits bauen Sie hierbei die Hemmschwelle des freien Sprechens immer weiter ab, andererseits verbessern Sie Ihren Kenntnisstand kontinuierlich und halten ihn auf einem hohen Niveau.

Die Intensität können Sie frei bestimmen indem Sie das wöchentliche oder monatliche Minutenkontingent vorgeben. Das Telefontraining wird minutengenau abgerechnet. Sie vereinbaren jeweils den nächsten Termin frei mit Ihrer/m Trainer/in am Ende eines Telefonates. Dies garantiert eine hohe Flexibilität und macht es Ihnen möglich, den Unterricht genau an ihren jeweiligen Arbeitsaufwand anzupassen.